Relegationsspiel um den Aufstieg in die 1. Kreisklasse!

20140613_tsvgrossenwieden

Jetzt steht es fest: Der TSV wird um den Aufstieg in die 1. Kreisklasse mitspielen! Am kommenden Samstag, den 14.06.2014, 14:00 Uhr, wird der TSV entweder gegen den TSV Großenwieden oder Germania Reher antreten. Auf Grund diverser fehlender Meldungen von Mannschaften der Kreisliga und der 1. Kreisklasse dürften jedoch beide Mannschaften in die 1. Kreisklasse aufsteigen.

Feste Zu- und Aussagen kann der Spielausschuss des NFV-Kreises derzeit nicht tätigen. Auch wenn sich Nachfragen häufen – und einige Mannschaft noch vom Aufstieg träumen. Vor allem dem Bild der 1. Kreisklasse fehlen momentan feste Züge. „Insgesamt acht Vereine haben noch keine Spielbögen abgegeben. Deshalb ist vieles noch in der Schwebe“, erklärt Staffelleiter Henrik Wustrack. Fest steht nun aber: Es wird ein vorsorgliches Relegationsspiel der beiden Tabellenzweiten der 2. Kreisklasse geben. Gespielt wird am kommenden Samstag um 14 Uhr in Eimbeckhausen. Fest steht allerdings noch nicht, wer dort aufeinander treffen wird. Der TSV Brünnighausen ist definitiv dabei. Wer als Vize-Meister der Staffel 2 in den Nordkreis fährt, entscheidet sich erst heute Abend. Dann entscheidet das Sportgericht über die Wertung des abgebrochenen Spiels zwischen Großenwieden und Fischbeck. Sollte der TSV keine Punkte bekommen, stünde Germania Reher als Meister fest – und Großenwieden müsste in die Relegation.
Quelle: Allgemeiner Weserbergland Anzeiger (AWesA)

Veröffentlicht in Fussball, Spielberichte Herren 2013/2014