Gastspiel in Hilligsfeld

Am kommenden Sonntag gastiert unser TSV beim Turnerbund in Hilligsfeld.

12185467_742202749218698_3453958148600858834_o

Nach der aufopferungsvollen Leistung gegen Hastenbeck/Emmerthal soll nun der Dreier gegen Brünnighausen her. „Wir können vor allem auf der kämpferischen Einstellung gegen Hastenbeck aufbauen. Brünnighausen hat bisher schwankende Leistungen gezeigt, es ist aber kein Geheimnis, dass die Jungs Fußball spielen können. Wir müssen wach sein und am Ende wird wohl entscheidend sein, wer den größeren Willen zeigt“, skizziert TBH-Coach Günther Klauder, der, abgesehen von ein paar Erkältungen, auf ein breiten Kader zurückgreifen kann. In Brünnighausen hat die Leistung bei der kappen 0:1-Niederlage gegen Bisperode Hoffnung gemacht. „Wenn wir da anknüpfen können, sind drei Zähler drin. Es wird Zeit, wieder Punkte zu holen, damit wir etwas Luft im Abstiegskampf bekommen“, weiß TSV-Übungsleiter Andreas Meissner. Wer alles dabei ist oder fehlt, wird sich erst am Samstag klären. „Wir wollen den Gegner sofort unter Druck setzen und schnell zum Torabschluss zu kommen“, kündigt Meissner an.
Quelle: Allgemeiner Weserbergland Anzeiger (AWesA)

Veröffentlicht in Fussball, Spielberichte Herren 2015/2016