Keine Punkte im Derby

Mit 0:3 muss sich unser TSV gegen den Nachbarn aus Hachmühlen geschlagen geben.

20150928_hachmuehlen_ergebnis

Der Heimsieg für Hachmühlen war gegen Brünnighausen beim 3:0 zu keiner Zeit gefährdet. „Wir haben es deutlich besser gemacht als unser Gegner“, war Hachmühlens Sprecher Björn Waldeck im Nachgang zufrieden. Tim Bartels brachte seine Farben nach 30 Minuten in Führung. Nur 60 Sekunden später die 2:0-Führung durch Bjarne Reis. „Brünnighausen hatte keine Torchance in der ersten Hälfte“, verdeutlichte Waldeck die Kräfteverteilung. „Je länger das Spiel dauerte, desto besser haben wir es gemacht.“ Bartels machte mit seinem zweiten Treffer nach dem Seitenwechsel (51.) den Deckel drauf. „Danach haben wir das Spiel nur noch verwaltet, dadurch kamen auch die Gegner zu einigen Kontern“, so Waldeck, dessen Team jetztz auf Rang fünf steht.
Tore: 1:0 Tim Bartels (30.), 2:0 Bjarne Reis (31.), 3:0 Bartels (51.).
Quelle: Allgemeiner Weserbergland Anzeiger (AWesA)

Veröffentlicht in Fussball, Spielberichte Herren 2015/2016