Auswärtsspiel gegen Beber-Rohrsen

Am kommenden Sonntag reist der TSV nach Rohrsen zum Auswärtsspiel gegen Germania Beber-Rohrsen.

 

 

Im Duell der Punktlosen erwartet Germanen-Sprecher Nils Fritzke eine kampfbetonte Partie: „Beide Teams sind nicht gut gestartet und warten auf die ersten Zähler. Uns ist bewusst, dass Brünnighausen als Absteiger ein starker Gegner ist. Wir haben nur eine Chance, wenn wir über 90 Minuten konzentriert agieren. Zuletzt ist uns das nur streckenweise gelungen.“ Fehlen werden mit Sebastian Zerne, Arne hachfeld, Nils Asmus, Nico Guthke und David Sommer gleich fünf Akteure.
Quelle: Allgemeiner Weserbegland Anzeiger (AWesA)

Veröffentlicht in Fussball, Spielberichte Herren 2015/2016