Auswärtsspiel an der Weser

Am kommenden Sonntag reist unser TSV zum Gastspiel nach Hajen

 

20141010_hajen

 

Am letzten Sonntag haben Hajens Trainer Stefan Nehrig sieben Spieler krankheits- oder urlaubsbedingt gefehlt. „Mit unserem etatmäßigem Stürmer Marcel Lutter, bereits elf Saisontreffer, können wir aufgrund eines Schlüsselbeinbruchs erst wieder im neuen Jahr rechnen. Bei den anderen Spielern sieht es diese Woche wieder besser aus“, verrät Nehrig. Simon Kunze und Steve Wilke sind wieder im Training. Auch Kay-Jonas Dirnberger ist aus dem Urlaub zurück und wieder dabei. „Ich hoffe auch noch auf den Einsatz der angeschlagenen Spieler Dennis Erdmann und Sebastian Niere. Brünnighausen steht als Aufsteiger, insbesondere dass sie bislang nur Auswärtsspiele hatten, recht ordentlich da. Die werden uns sicherlich alles abverlangen“, ist sich Nehrig sicher. Die Gäste reisen ohne Patrick Schake und Niels Krückeberg nach Hajen. Wieder dabei sind Ralf Feuerhake, Martin Wiwiorra, Michael Lönnecke und Mario Prochnau. „Nach der verdienten Niederlage in Bad Pyrmont wollen wir mindestens einen Punkt mit nach Hause nehme. Wir müssen punkten, damit wir den Abstand zu den Abstiegsplätzen behalten. Es wird sehr schwierig, da Hajen eine sehr starke Offensive hat. Aber mit der richtigen Einstellung und Kampf können wir in Hajen punkten“, ist sich TSV-Trainer Andreas Meissner sicher.
Quelle: Allgemeiner Weserbergland Anzeiger (AWesA)

Veröffentlicht in Fussball, Spielberichte Herren 2014/2015