Nächste Hamelner Mannschaft zu Gast

20140505_tchameln

Mit dem TC Hameln tritt die nächste Hamelner Mannschaft in Brünnighausen ihr Gastspiel an. Im Hinspiel kam der TSV nicht über ein 1:1 Unentschieden hinaus.
Durch einen Sieg im Heimspiel am Sonntag will der TSV in Lauerstellung zum Tabellenführer aus Hamelspringe bleiben.

„Mit einem Sieg können wir den zweiten Platz sichern. Wir erwarten einen unangenehmen Gegner. Wir haben schon in Hameln glücklich drei Punkte geholt. Mit der Einstellung und dem Spielwitz von Mittwoch wollen wir als Sieger vom Platz gehen. Vielleicht können wir die Tabellenspitze verteidigen, da der TSV Hamelspringe in Bisperode antreten muss”, ist der Respekt vor der Bezirksligareserve bei TSV-Trainer Andreas Meissner groß. Auch die „74”-er gehen mit einer gehörigen Portion Respekt in die Partie. „Wir wollen zeigen, dass wir besser sind, als es die Tabelle aussagt. Brünnighausen ist aber Favorit und kann noch aufsteigen. Mit einem Punkt wären wir daher schon zufrieden – wollen aber nichts herschenken. Vielleicht sollten wir auf Regen hoffen, denn da machen wir unsere besten Spiele”, meint SG-Coach Ulrich Scharf augenzwinkernd. 
Quelle: Allgemeiner Weserbergland Anzeiger (AWesA)

Veröffentlicht in Allgemein