Klarer Sieg für den TSV!

20140427_fcpreussen_ergebnis

Mit einem deutlichen 6:1 (2:0) Sieg schickt der TSV die Hamelner Preussen wieder zurück nach Hause. Auf Grund des anhaltenden Starkregens war der Platz nach etwa 60 Minuten unter Wasser, was dem Spielfluss nicht wirklich förderlich war.

Klare Sache für den TSV! Trotz Dauerregen und dementsprechend schwer bespielbaren Platzes zeigte Brünnighausen heute seine Qualitäten. Das erste Tor ließ jedoch lange auf sich warten. Trotz klarer Überlegenheit vergaben die Hausherren zahlreiche Chancen. Erst nach einer guten halben Stunde war es Patrick Schake, der den Bann brach. Kurz vor dem Halbzeitpfiff baute Raffael Huisgen die Führung aus. Nach dem Seitenwechsel machten die Gastgeber weiter Druck und erhöhten ihre Führung in der 53. Minute erneut durch Schake. Nur kurze Zeit später verkürzt Preussen – Burak Erdogan netzte nach einer vollen Stunde ein. Dies sollte aber nur Ergebniskosmetik bleiben, denn Brünnighausen baute die Führung durch Schake, Daniel Rath und Jan-Niklas Grund noch auf 6:1 aus. „Besonders loben möchte ich meinen heutigen Torwart Fabian Mehrtens, der eigentlich Feldspieler ist“, gab TSV-Trainer Andreas Meissner an.
Tore: 1:0 Patrick Schake (31.), 2:0 Raffael Huisgen (44.), 3:0 Schake (53.), 3:1 Burak Erdogan (60.), 4:1 Schake (Strafstoß/72.), 5:1 Daniel Rath (75.), 6:1 Jan-Nikals Grund (90.)
Quelle: Allgemeiner Weserbergland Anzeiger (AWesA)

 

Veröffentlicht in Allgemein