Niederlage im Spitzenspiel

Gegen den TSV Hamelspringe unterliegen wir nach 1:0-Führung leider mit 3:1. Den Spielbericht von AWesA findet ihr unten.

Zum ersten Heimspiel der Saison gastierte gleich der Spitzenreiter aus Hamelspringe in Brünnighausen. Im Topspiel der 2. Kreisklasse verpassten die Hausherren den Sprung auf Rang zwei. Hamelspringe baute dagegen den Vorsprung auf den zweitplatzierten TSV Bisperode II auf sechs Punkte aus. Dabei ging der Heim-TSV in der 14. Minute durch Maximilian Reiß in Führung. Nur sechs Minuten später hatte Raffael Huisgen sogar das 2:0 auf dem Fuß, scheiterte aber am Pfosten. Danach wendete sich das Blatt. Die Gäste kamen vermehrt zu Offensivaktionen. In der 30. Minute scheiterte Pascal Lüdtke per Strafstoß noch an Brünnighausens Keeper Daniel Dreyer. 180 Sekunden später versenkte Sajoscha Hillebrand dann die Kugel für die Gäste im Netz. In der zweiten Hälfte ging es kampfbetont weiter. Einen Abstimmungsfehler der Brünnighäuser Hintermannschaft nutzte Maik Friedrich eine Viertelstunde vor Schluss zur Gäste-Führung. Fünf Zeigerumdrehungen vor Spielende markierte Pascal Lüdtke per 50-Meter-Freistoß (!) den Endstand. „Aufgrund der ersten Halbzeit wäre ein Unentschieden gerecht gewesen. Phasenweise haben wir von beiden Mannschaften spielerisch guten Fußball gesehen“, bilanzierte TSV-Trainer Andreas Meissner.
Quelle: Allgemeiner Weserbergland Anzeiger (AWesA)

Veröffentlicht in Fussball, Spielberichte Herren 2013/2014